DIE CLOUD VERÄNDERT DIE ERP-LANDSCHAFT

Cloud Computing verändert die Einsatzmöglichkeiten von Unternehmenslösungen wie ERP oder CRM. Dabei sind es vor allem hybride Lösungen aus klassischer Software am Firmenstandort On-Premises) und zusätzlichen Services, die aus der Cloud ergänzt werden, die zu einer agilen Weiterentwicklung der Anwendungslandschaft führen. So sind es vor allem Funktionen für das Kundenmanagement (CRM), Analysen für Vertrieb und Controlling (Big Data), Lösungen der künstlichen Intelligenz (KI) zum Beispiel für vorbeugende Wartung oder Spracherkennung sowie Lösungen für das Internet der Dinge, die als Services die klassische Unternehmenslösung ergänzen. Dabei nimmt das Tempo des Hybridausbaus weiter zu, berichten die Marktbeobachter von Forrester Research in ihrer aktuellen Studie.